Damit der Zinseszins spürbar wächst, benötigt es Geduld. Doch die zahlt sich aus.
Damit der Zinseszins spürbar wächst, benötigt es Geduld. Doch die zahlt sich aus. istockphoto
Paid Post

Zinseszins – Ihr Helferlein für mehr Vermögen

Mit Geduld Geld verdienen? Mit einem langen Anlagehorizont ist das nahezu garantiert. Ein oft vergessenes Helferlein bei der Vermögensvermehrung stellt der Zinseszins dar.

Gut Ding will Weile haben, so lautet ein altes Sprichwort. Bei Börsengeschäften ist diese Weisheit besonders zutreffend. Denn ungeachtet einer sich immer schneller drehenden und digitalisierten Finanzwelt ist ein langer Atem nach wie vor das beste Mittel, um erfolgreich das Vermögen zu vermehren. Geduld, das ist erwiesen, bringt Geld.

Dass es sich lohnt, langfristig zu investieren, ist historisch belegt. Betrachtet man den Verlauf der wichtigsten Marktindizes, sieht man, dass Dow Jones, DAX oder auch der SMI über die Jahre hinweg noch jede Krise gemeistert haben. Wer geduldig war und Dellen wie die Finanzkrise von 2008 oder aktuell die Auswirkungen der Corona-Pandemie ausgesessen hat, wurde mit Gewinnen belohnt.

Langfristigkeit ist überlegen

Tatsächlich sorgen eine breite Diversifikation sowie ein langfristiger Anlagehorizont für ein deutlich reduziertes Risiko. Bereits bei einer Investitionsdauer von mehr als fünf Jahren ist das Verlustrisiko gering; bei einem Horizont von 10 oder gar 15 Jahren ist es nahezu nicht mehr vorhanden. Das zahlt sich insbesondere bei Aktien aus, die mit einem langen Anlagehorizont eine überlegene und besonders profitable Investition sind.

Ein langer Anlagehorizont ist denn auch das A und O beim Vermögensaufbau für die Altersvorsorge. Das Geld auf dem Konto liegen zu lassen ist schon lange keine Option mehr. Gebühren, Negativzinsen und Inflation fressen das Vermögen auf. Dennoch hat man mit der richtigen Strategie und der Zeit auf seiner Seite die Möglichkeit, das Geld für sich arbeiten zu lassen.

Unterschätzter Zinseszins

Ein oft unterschätztes Helferlein beim Vermögensaufbau ist der Zinseszins. Dabei handelt es sich um einen Zins auf den bereits gutgeschriebenen Zins aus einer vorherigen Anlageperiode. Dabei werden die erhaltenen Zinsen einer Periode immer für die folgende Anlageperiode mitangelegt und verzinst. Da die Geldanlage durch die wiederangelegten Zinsen steigt, hat dies zur Folge, dass auch der Zinsertrag jedes Jahr höher ausfällt. Für einen Anleger ist das eine nicht zu unterschätzende Gelegenheit, das Vermögen zu vermehren. Zumal sich auch Ausschüttungen respektive Dividenden aus Fonds dafür anbieten. So kommt man in den Genuss von Zinseszinsen, die mit zunehmender Dauer mehr Gewinn abwerfen.

Auch bei Zinseszinsen ist ein langfristiger Horizont entscheidend. Damit der Zinseszins spürbar wächst, benötigt es Geduld. Der Anlagezeitraum sollte am besten 10, 15 oder mehr Jahre betragen, denn die Kurve beim Zinseszins verläuft exponentiell. Bei der Altersvorsorge wird in der Regel langfristig Geld angelegt. Deshalb eignet sich diese Anlagestrategie besonders, um vom Zinseszinseffekt zu profitieren.

Gerade in Phasen mit niedrigen Zinsen kann das sehr wichtig sein, um auf lange Sicht positive Renditen zu erzielen. Zumal das stille Schaffen des Zinseszinses auch bei der Inflation wirkt. Deshalb gilt: Je früher man die Vorsorge mit einem erfahrenen Vermögensverwalter in Angriff nimmt, desto grösser ist der Zinseszinseffekt. Denn der Wurm – auch das ist ein altes Sprichwort – wird bekanntlich vom frühen Vogel gefangen.

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Genève Invest erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert.

• Sie haben 100'000 Franken für eine Anlage zur Verfügung?
• Sie wollen trotz tiefer Zinsen eine schöne Rente beziehen?

Mit Investments in ein Portfolio sorgfältig ausgewählter Aktien und Anleihen von geprüften Unternehmen erzielt Genève Invest auch im Nullzinsumfeld ein attraktives Kapitaleinkommen. In der jüngeren Vergangenheit wurden so monatliche Renditen erzielt, die auf oder über der Höhe aktueller Jahresperformances anderer Anlagen liegen.

Die Genève-Invest-Gruppe ist eine zugelassene Vermögensverwaltung mit Sitz in Genf und Luxemburg. Sie betreut Privat- und Firmenkunden in über 40 Ländern. Neben der Anlage in festverzinsliche Wertpapiere ist GI spezialisiert auf das sogenannte «Value-Investing», die Selektion von und das Investieren in aussichtsreiche Qualitätsaktien.