Sponsored

Botanisches Juwel im Lago Maggiore: die Brissago-Inseln

Entdecken Sie die Schweizer Inseln des Lago Maggiore mit dem Treno Gottardo – eine Reise in eine einzigartige Naturlandschaft mit einer schillernden Geschichte.

Das perfekte Ferienziel im Süden der Schweiz: Die Brissago-Inseln.
Das perfekte Ferienziel im Süden der Schweiz: Die Brissago-Inseln.

Der Sommer steht vor der Tür und das sonnige Tessin lockt als perfektes Ferienziel. Schon die Fahrt mit dem Treno Gottardo der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) nach Locarno ist ein besonderes Erlebnis. Der moderne und komfortable Zug bringt die Reisenden in einen unvergesslichen Sommer, der mit einer Rundfahrt auf dem glitzernden Lago Maggiore und einem Besuch der Brissago-Inseln seinen Höhepunkt findet.

Natürliche Schönheit und schillernde Geschichte

Die Brissago-Inseln liegen wie zwei smaragdgrüne Juwelen mitten im Lago Maggiore und laden Besucherinnen und Besucher ein, in eine exotische Flora und atemberaubende Landschaft einzutauchen. Mit über 65 Inseln auf Schweizer Boden sind die Brissago-Inseln für ihren Pflanzenreichtum bekannt. Der Botanische Garten auf der Isola Grande beherbergt über 2000 subtropische Pflanzenarten und ist ein wahres Naturparadies. Doch neben ihrer natürlichen Schönheit ist es auch ihre glänzende Vergangenheit, die diese Inseln zu einem faszinierenden Ziel macht.

Die Wurzeln der Brissago-Inseln reichen zurück in das 19. Jahrhundert, als die deutsch-russische Baronin Antoinette de Saint Leger hier einen botanischen Garten anlegte. Als die Insel in den Besitz des Hamburger Kaufmanns Max Emden wechselte, gestaltete er sie zu einer luxuriösen Oase um, die mit dem Lebemann eine bewegte Vergangenheit voller Kunst, Partys und Skandale erlebte. Heute gehören die Inseln dem Kanton Tessin und stehen der Öffentlichkeit als einzigartiges Naturerlebnis zur Verfügung. Eine Gelegenheit, die genutzt werden sollte, um diese faszinierenden Inseln zu erkunden und in eine Welt reich an historischem Erbe und Naturwundern einzutauchen.

Ein Reiseerlebnis voller Genuss

Mit dem Treno Gottardo fährt man entlang der malerischen Gotthard-Panoramastrecke und geniesst dabei einen feinen Kaffee. Unterwegs verzaubern atemberaubende Aussichten und historische Sehenswürdigkeiten. Locarno ist die Endstation der schönsten Verbindung zwischen Nord nach Süd und weiter geht es mit dem Schiff von Locarno über den glitzernden Lago Maggiore zu den Brissago-Inseln.

Das attraktive Erlebnis-Angebot ab 79 Franken (2. Klasse, Halbtax) beinhaltet nicht nur den Eintritt zur Insel, sondern auch eine Tageskarte der Schifffahrtsgesellschaft für einen erlebnisreichen Tag auf See. Die Hin- und Rückreise ist ab Zürich oder Basel/Luzern mit dem komfortablen Treno Gottardo inbegriffen.

Die Brissago-Inseln: Zwei smaragdgrüne Juwelen mitten im Lago Maggiore.
Die Brissago-Inseln: Zwei smaragdgrüne Juwelen mitten im Lago Maggiore.
1 / 2
Die deutsch-russische Baronin Antoinette de Saint Leger legte hier ihren botanischen Garten an.
Die deutsch-russische Baronin Antoinette de Saint Leger legte hier ihren botanischen Garten an.
2 / 2

Erlebnis Lago Maggiore und Brissago-Inseln

Entdeckungsreise mit dem Treno Gottardo ab 79 Franken (2. Klasse, Halbtax) inklusive:

  • Hin- und Rückfahrt ab Zürich/Basel bis Locarno

  • Tageskarte der Schifffahrtsgesellschaft (Schweizer Seite)

  • Eintritt zu den Brissago-Inseln

  • 1 Kaffee im Treno Gottardo

Sponsored

Dieser werbliche Beitrag wurde von Schweizerische Südostbahn AG erstellt. Er wurde von Commercial Publishing, der Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert, für die Publikation aufbereitet, wobei die Haftung für Inhalte (Wort, Bild) und externe Links bei Schweizerische Südostbahn AG liegt.